Was ist unsere Mission? Die Rettung des Rangsdorfer Sees.

Seit Jahrzehnten gibt es Probleme mit der ökologischen Güte des Rangsdorfer Sees. Anfang der 90er Jahre gab es diverse Untersuchungen und eine größere Sanierungsmaßnahme. Danach ist das Thema Sanierung immer mal wieder als Thema aufgetaucht und hin und wieder gab es auch eine Einwohnerversammlung zum Thema Rangsdorfer See. Auch in den letzten Jahren gab es mehrere Untersuchungen, jedoch ist noch kein klares Ziel erkennbar.

Wir haben uns am 27. August 2018 mit 11 Interessierten zusammengefunden und den Verein gegründet.

Wir möchten endlich etwas bewegen und den verantwortlichen Politikern Anstöße geben, die richtungsweisenden Maßnahmen zu ergreifen.

Wir lassen uns nicht mit Sprüchen wie “das geht nicht!”, das ist nicht bezahlbar!”, “haben wir schon versucht und es hat nichts gebracht” oder ähnlichem ausbremsen.

Vor allem sehen wir auf Grund der Ziele der EU-Wasserrahmenrichtlinie eine echte Chance, die nötige finanzielle Unterstützung für eine nachhaltige Sanierung und Restaurierung zu bekommen.

Dazu sind natürlich noch einige Voraussetzungen zu schaffen – wir arbeiten daran.

Letzlich wollen wir den See, auch manchmal als Perle von Rangsdorf bezeichnet, für die künftigen Generationen erhalten.